mehr

Im Jahr 2014 hat die Landesgruppe Sachsen der Vereinigung der Opfer des Stalinismus e. V. (VOS) mit der Befragung ihrer Mitglieder ein umfangreiches Zeitzeugenprojekt begonnen. Mehr

Wir führen mehrstündige Interviews mit Menschen, die nach Ende des Zweiten Weltkriegs vom sowjetischen Geheimdienst verhaftet, anschließend in Speziallagern isoliert und zur Zwangsarbeit in die sowjetischen Lager des GULAG verbracht worden sind und befragen Zeitzeugen, die in der DDR vom Ministerium für Staatssicherheit politisch verfolgt, systematisch Repressalien ausgesetzt und zu politischer Haft verurteilt wurden.

Unser Ziel ist die Sicherung der Zeitzeugnisse, deren Aufarbeitung zu Zwecken der Erinnerungsarbeit und die Bereitstellung zur weiterführenden Forschung und Vermittlung. Mit dieser Website steht unsere Biografiensammlung einer uneingeschränkten Öffentlichkeit zur Verfügung. Weniger

Zeitzeugen

ALLE (15)